Infos über Corona und den Schulbetrieb:

Ab Montag, 21.06.21 keine Maskenpflicht mehr:

  • ab einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 im Landkreis, muss auf dem Pausenhofgelände keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr getragen werden.


  • ab einer 14-Tage-Inzidenz von unter 35 im Landkreis, muss im Unterricht keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr getragen werden.


  •  Diese Regelung wird für die einzelnen Schulen sofort wieder aufgehoben, sobald ein positiver Corona-Fall vor Ort auftritt!


  • Die Schnelltestpflicht (2x pro Woche) bleibt weiterhin bestehen!

(Stand: 18.06.21)


Rückkehr zum Präsenzunterricht unter Pandemie-Bedingungen ab Montag, 07.06.21:

  • Nach den Pfingstferien beginnt für alle SuS wieder der Unterricht in Präsenz. Mittagsunterricht findet erst ab Donnerstag und die AG-Angebote aktuell noch nicht statt!


  • Schnelltestpflicht: Zutritt zur Schule nur mit negativem Schnelltest!! (ausgenommen vollständig Geimpfte oder Genesene)


  • Auf dem gesamten Schulgelände und im Unterricht muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden (OP-Maske oder FFP").


  • Sportunterricht findet nur im Freien und "kontaktarm" statt.


  • Pausen finden individuell statt und Klassen dürfen nicht durchmischt werden!

(Stand: 04.06.21)


Indirekte Schnelltest-Pflicht ab Montag, 19.04.21 an allen Mössinger Schulen:

Ein negatives Testergebnis ist dann Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht an öffentlichen Schulen.
Dies gilt sowohl für die Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen, als auch für das gesamte an den Schulen vor Ort tätige Personal.


Erklärvideo zum Corona-Schnelltest (youtube)
Elterninfo (PDF)
Elterninfo in leichter Sprache (PDF)
Einwilligungserklärung zur Teilnahme (PDF)
Einwilligungserklärung zur Teilnahme - arabisch (PDF) 


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Kultusministeriums!

(Stand: 14.04.21

Fahrplan ab 18.01.2021 

In der kommenden Woche gilt ab Montag, 18.01.2021 im naldo-Gebiet der Schulfahrplan einschließlich des Abendverkehr (Zeitfenster ca. 20 Uhr bis ca. 24 Uhr, Bus- und Anrufverkehr). 

Die zusätzlichen und vom Land mitfinanzierten Corona-Verstärker-Busse verkehren jedoch vorläufig nicht. Das Nachtbusangebot sowie seine Abbringerfahrten im Anrufverkehr (Wochenendverkehr ab ca. 1 Uhr) bleiben weiterhin eingestellt

Nachdem bislang vom Land eine „Teilöffnung“ der Schulen ab 18.01.2021 vorgesehen, aber noch nicht endgültig bestätigt ist, soll v.a. den Schulen Planungssicherheit geboten werden, unabhängig davon, wann und wie das Land endgültig entscheidet. Die Fahrzeuge werden wahrscheinlich nur schwach ausgelastet sein - dies bietet aber die Möglichkeit, die Abstandsregelungen im Bus einzuhalten. 

Hier einige gute Internetadressen, um sich die weitere Zeit zuhause etwas abzulenken:

https://www.fragfinn.de/

https://www.blinde-kuh.de/index.html

https://www.wdrmaus.de/

https://www.zdf.de/kinder

https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/index.html

Und noch ein Tipp:
In den Wald gehen und frische Luft tanken!!!

Schulsozialarbeit - Telefondienst

Unsere Schulsozialarbeit ist während der Schulzeit werktags zwischen 10 - 18 Uhr telefonisch für Sie erreichbar
(Hr. Waneck - mobil: 0151 / 54 08 94 10 oder
Fr. Sener - mobil: 0151 / 74 244 743)!
Hier dürfen Sie sich gerne melden, falls Sie Beratungsbedarf haben, oder schreiben Sie einfach eine Mail an: t.waneck@steinlach.tue.schule-bw.de    oder
v.sener@steinlach.tue.schule-bw.de